Was ist Native Advertising?

Native Advertising ist der Einsatz von Werbeformen, die sich in Stil und Optik der jeweiligen Werbeplattform anpassen und sich als natürliches Element in den Content einfügen. Es findet lediglich eine dezente Kennezeichnung als Anzeige statt, z. B. über der Headline. Native Advertising wirkt durch die Art und Weise der visuellen und inhaltlichen Integration weniger aufdringlich und störend. Folglich weist der User der Werbung eine höhere Relevanz zu. Dies bestätigt eine aktuelle Studie der G+J Media Sales EMS, welche die positiven Wirkungseffekte – selbst bei Werbemuffeln – nachgewiesen hat.

Demnach bringen Native Advertising Kampagnen:

  • Verdoppelung der Werbeerinnerung
  • Steigerung der Markensympathie
  • Besseres Image durch größere Informationstiefe
  • Push für den Abverkauf

Die Studie gibt es hier zum download: www.gujmedia.de/native. Den sponsored post zum Thema lesen Sie bei lead digital. Ps. Der bunte Freund auf unserem Begleitbild war dank seiner Anpassungsfähigkeit der Star unserer Kampagne für enserva, einem Tochterunternehmen der Stadtwerke Solingen. Auf gewisse Art war dies Native Advertising im sprichwörtlichen Sinne.